Kroatien – Land der “Blauen Flagge”

Wer schon des öfteren in Kroatien war, wird wissen, dass dieses kleine Land am Mittelmeer mit seinen über 1200 Inseln neben gutem Essen und abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten vor allem für eins steht: kristallklares Wasser. Das wissen nicht nur Millionen von Touristen, die jährlich das Land besuchen zu schätzen, sondern auch die nichtregierungsgebundene, international agierende Organisation FEE (Foundation for environmental education) . Diese würdigt jedes Jahr Strände und Yachthäfen weltweit mit ihrem Qualitätssiegel, der berühmten blauen Flagge, sofern die strikten Kriterien in Bezug auf Umweltmanagement, Umweltbildung, Dienstleistungsgüte und Wasserqualität eingehalten und nach regelmäßigen Kontrollen auch aufrechterhalten werden. In Kroatien ziert die blaue Flagge inzwischen 116 Strände und 19 Yachthäfen was dem Land in Europa einen Platz an der Spitze sichert, worauf die Kroaten besonders stolz sind. Tendenz steigend. Besonders dabei zu erwähnen ist die Region Istrien, die größte Halbinsel nördlich der Adria. An deren Küste wird jährlich eine „Blaue Flagge“ neben der anderen gehisst. Doch egal wo in Kroatien man Urlaub macht ist eins garantiert: Hervorragende Wasserqualität durch umweltbewusstes Handeln und Denken.

Hinterlasse einen Kommentar