Porec – viele Möglichkeiten machen diesen Ort so attraktiv

Der wohl beliebteste Urlaubsort Kroatiens ist keineswegs Zagreb oder Dubrovnik. Denn Porec steht auf der Liste der beliebtesten Ferienorten Kroatiens ganz vorne an. Mit seiner Lage auf der Halbinsel Istrien bietet Porec dem Urlauber nicht nur eine schöne Naturlandschaft und ein modernes Stadtzentrum, sondern auch lange Strände mit klarem Meer.

Ein Zeichen für die Beliebtheit Porec’ ist auch die riesige Auswahl an Ferienunterkünften: Neben verschiedenen Hotels und Ferienwohnung direkt in Porec, kann der Urlauber im gesamten Istrien Ferienhäuser als Unterkunft beziehen. Diese liegen sowohl direkt am Strand, als auch in dem Randgebiets Porec’.

Obwohl Porec zu den schönsten Touristenregionen Kroatiens zählt, muss der Urlaub in Porec nicht zwingend touristisch geprägt sein. Zahlreiche Freizeitangebote wie Bootstouren, individueller Sport, Tauchen und Reiten zählen zu den häufigsten Aktivitäten der Urlauber. Zu individuellen Sportmöglichkeiten zählen hier Radtouren, Wandertrips und Surfen an Porec’ Küste.

Auch mit Sehenswürdigkeiten wie dem Bischofsgebäude der Euphrasius-Basilika, welches auch als Weltkulturerbe der UNESCO zählt, und dem Trg Marafor, einem Platz mit Überresten römische Tempel, bietet Porec dem kulturinteressierten Reisenden genügend Möglichkeiten den Urlaub zu gestalten.

Die vielen kleinen Buchten Porec’ bieten dem Badeurlauber zahlreiche Badestellen, die einen gewissen privaten Charme versprühen. So können Urlauber, die ungestörter sein möchten, in Materada, einem Ort nördlich von Porec, damit rechnen, wenig von Anderen gestört zu werden. Der Ort wird nur seltener angelaufen, da kein feiner Sandstrand, sondern grober Kies zum Wasser führt. Dennoch lassen sich hier alle beliebten Wasseraktivitäten wie Jet-Ski, Kanufahren und Tretboottouren ausüben.

Kommentare sind geschlossen.